Manuskripte

Liebe AutorInnen!

Wir verlegen bevorzugt die Werke von SelfpublisherInnen, aber nicht ausschließlich.

Ihr seid SelfpublisherInnen, die ausschließlich die Druckrechte an uns abgeben möchten? Dann vermerkt das bitte im Anschreiben.

Einsendung von Manuskripten

Bitte auf keinen Fall Manuskripte per Post einsenden, sondern als E-Mail. Ausgedruckte Bewerbungen nehmen wir ausschließlich und ausnahmsweise auf Buchmessen entgegen. (LBM20, Buchmesse Saar, BuchBerlin).

Folgende Informationen brauchen wir:

  • Bei bereits veröffentlichten Büchern bitte einen Link zu Amazon oder einem Tolino-Shop, gegebenenfalls Link zur AutorInnenwebsite.
  • Klappentext/Pitch in der E-Mail.
  • Exposé
  • Leseprobe (Die ersten drei bis vier Kapitel).
  • Informationen über euer Buch: AutorInnen/Pseudonym, Genre, Arbeitstitel, Zeichenzahl inklusive Leerzeichen, Schauplatz/Zeit, Reihe und geplanter Umfang (Anzahl der Bände) – ergänzend wünschenswert: ein Masterplot für die Reihe.
  • Kurzbiografie
  • Bibliografie

Exposé und Leseprobe in beliebigem Format: Word, Pages, PDF – bitte lesbar formatiert.

lektorat@epyllion.de

Ein erstes Feedback könnt Ihr innerhalb von vier Wochen erwarten, die Prüfung eurer Einsendungen kann bis zu drei Monate Zeit in Anspruch nehmen.

Konditionen für AutorInnen

Das AutorInnenhonorar für die Digitalauflage beträgt 20 Prozent, für die Printauflage 10 Prozent.

Wir zahlen keinen Vorschuss, rechnen aber quartalsweise ab.

Übernehmen wir ausschließlich die Druckrechte, beträgt das AutorInnenhonorar 5 Prozent, sollte die Auflagenhöhe 10.000 übersteigen, steigt das Honorar auf 8 Prozent. (Der Vertrieb im Buchhandel ist arbeits- und kostenintensiv und ohne E-Book-Rechte ist der Ertrag für den Verlag geringer.)